Armes Ding

 

Ein Huhn ist manchmal ein armes Ding -
legt es nicht genügend Eier, dann ist es hin.
Es gibt zwar Menschen denen tut es leid
drum dürfen sie dort leben bis zum Ende der Zeit.
 

Diese Hühner sind dann oft zum Dank bereit -
und legen auch ein Ei von Zeit zu Zeit.
Sie ducken sich und sind zum Streicheln bereit “
wenn man nur im Auslauf erscheint.


 
Streichelt man ihnen übers Gefieder
hocken sie sich ganz schnell nieder.
So werden sie dann richtig zahm
und fliegen einem auch auf den Arm.


So ist es wirklich richtig schön
man kann daran die Dankbarkeit sehn.
Geht es aber dann zu Ende mit dem Huhn
kann man dann aber auch nichts mehr tun.
 

Website_Design_NetObjects_Fusion